Protokoll zur ordentlichen Mitgliederversammlung vom 27.06.2022

Protokoll zur ordentlichen Mitgliederversammlung vom 27.06.2022

Protokoll zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Montag, den 27.06.2022

Teilnehmer:  5 x Vorstand, 1 Beisitzer, 21 Mitglieder

Protokollführerin: Susanne Heukrodt-Wetjen

Beginn: 18.05 Uhr Ende 18.58 Uhr

TOP
1 Begrüßung und Rückblick 2021

Edmund Schröder begrüßte die Teilnehmer und stellte fest, dass die Einladung termin- und satzungsgemäß erfolgte und damit die Versammlung beschlussfähig ist. Es wurde auf personelle Veränderungen bei der Badaufsicht hingewiesen und auf eine positive Tendenz bei der Mitgliederentwicklung.

2 Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2021

Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung vom 20.09.2021 wurde mit 2 Enthaltungen genehmigt.

3 Bericht des Schatzmeisters 2021

Die von Gisela Deters vorbereiteten Zahlen über Einnahmen und Ausgaben für das Haushaltsjahr 2021 wurden angezeigt und von Edmund Schröder verlesen und erläutert. Durch die Corona bedingte Schließung im Nov./Dez. hatte der Verein weniger Ausgaben. 3 Monatsbeiträge, gesamt € 30.000,00 wurden den Mitgliedern nicht belastet. Die Zahlen können von den Mitgliedern im Büro eingesehen werden.

4* Bericht der Rechnungsprüfer

Die Rechnungsprüfung konnte noch nicht durchgeführt werden und wird kurzfristig nachgereicht.

5* Entlastung des Vorstandes

Da noch keine Rechnungsprüfung durchgeführt wurde, konnte auch keine Wahl zur Entlastung des Vorstandes statt finden.

Nach erfolgreicher Rechnungsprüfung werden alle Anwesenden angeschrieben und um schriftliche Entlastung des Vorstandes gebeten. Alle Anwesenden waren damit einverstanden.

6 Festsetzung des Jahresbeitrages 2023

Es wurde einstimmig beschlossen die Mitgliedsbeiträge vorerst nicht anzuheben. Bei finanzieller Schieflage hat der Verein das Recht auf eine außerordentliche Mitgliederversammlung auf der dann über Erhöhungen abgestimmt wird.

7 Wahl der Rechnungsprüfer

1. Rechnungsprüferin: Tina Hofmann

2. Rechnungsprüferin: Ulla Voss-Schröder

8 Hochrechnung und Genehmigung des Haushaltsplanes 2023

Edmund Schröder verlas die Hochrechnung des Haushaltsplanes 2023.

Der Haushaltsplan wurde mit 1 Enthaltung genehmigt und kann von den Mitgliedern im Büro eingesehen werden.

9 Verschiedenes:

a) Vorschlag seitens Mitglieder:

Die Gemischte Sauna-Zeiten sollen Mittwochs vorgezogen werden auf 17.00 Uhr. Der Vorstand wird sich damit in der nächsten Vorstandssitzung befassen. Ebenso mit den Winter-Öffnungszeiten.

b) Anmerkung seitens des Vorstandes:

Die Wasserqualität hat sich wieder verbessert.

Bitte des Vorstandes an die Mitglieder : Werbung für den Verein zu machen.

* Nachtrag zum Protokoll

4 Bericht der Rechnungsprüfer

Am 30.06.2022 erfolgte die Rechnungsprüfung durch den 1. Rechnungsprüfer Rüdiger Siede und der

2. Rechnungsprüferin Tina Hofmann. Es wurde schriftlich bestätigt, dass keine Unregelmäßigkeiten festgestellt  und alle Buchungen korrekt ausgeführt wurden.

5 Entlastung des Vorstandes

Nach erfolgreicher Rechnungsprüfung wurden alle 27 Teilnehmer angeschrieben und um ihre schriftliche Stimme zur Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2021 gebeten. Die Auszählung ergab:

18 Mitglieder für die Entlastung des Vorstandes, Enthaltungen 8 Stimmen, 0 Stimmen gegen die Entlastung, 1 Stimme ungültig.

Damit konnte der Vorstand entlastet werden.

Edmund Schröder                                                                                                Susanne Heukrodt-Wetjen

1.Vorsitzender                                                                                                      Protokollführerin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.